Wir verwenden Cookies, um die Verwaltung unserer Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Fortfahren
Angebot anfragen
Schaden melden
Produkt finden
In Kontakt treten
Willkommen bei Pantaenius
  • Laden Sie Ihre Vertragsdokumente herunter
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Rechnungen
  • Prüfen und ändern Sie Ihre persönlichen Daten

Bootsversicherung: Machen Sie den Vergleich!

Unbeschwert das Boot zu Wasser lassen und die Freiheit dort genießen – mit der richtigen Bootsversicherung gelingt das besonders gut. Aber welcher Versicherungsschutz ist nötig, vielleicht sogar vorgeschrieben, um im Wassersport gegen alle Eventualitäten geschützt zu sein?

Wie finde ich die passende Bootsversicherung und den besten Versicherer für mich und meine Yacht? Weil gerade Neueinsteiger viele Fragen beim Vergleich von Bootsversicherungen haben, haben wir hier wichtige Informationen für Sie aufbereitet.

Bootsversicherungen vergleichen: Welche Bootsversicherungen benötige ich?

Mit der Bootshaftpflicht optimal geschützt 

Fragen Sie sich gerade, wieso Sie eine separate Haftpflichtversicherung für Ihre Yacht benötigen, wenn Sie bereits eine private Haftpflichtversicherung besitzen? Eine Bootshaftpflichtversicherung ist in Deutschland – im Gegensatz zu vielen anderen Ländern – nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie ist dennoch unbedingt empfehlenswert, da Bootseigner, Gäste oder Besatzungsmitglieder mit ihrem kompletten Vermögen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden haften, die sie gegenüber Dritten verursacht haben. Diese Schäden können aus ganz unterschiedlichen Szenarien auf dem Wasser oder an Land entstehen. Nicht alle Schäden sind allerdings durch eine private Haftpflicht gedeckt. Dieser Umstand kann zu langwierigen Auseinandersetzungen mit der Versicherung und zu finanziellen Verwerfungen führen. Mit einer Bootshaftpflicht genießen Sie hingegen Rundum-Versicherungsschutz.

Darauf kommt es bei der Bootshaftpflicht an!

Schauen Sie beim Vergleich der Bootsversicherungen unbedingt auf die Produktdetails. Neben einem Rundum-Schutz bei Schäden an Ihrer Yacht kann es beispielsweise sinnvoll sein, im Falle eines Streits mit einem Unfallgegner abgesichert zu sein. Sollte der Gegner insolvent sein, ist dann zumindest der finanzielle Ausfall durch den Versicherungsschutz gedeckt. Auch im Fall eines versehentlich ausgelösten Rettungssystems wie z. B. EPIRB oder DSC springt eine gute Bootsversicherung ein: Sie erstattet die Such- und Hilfekosten. Und sollten Sie einmal als Skipper mit einem geliehenen oder gecharterten Motor- oder Segelboot Ihrem Sport nachgehen, sind Sie mit Ihrer Bootsversicherung in diesem Fall ebenfalls versichert. Informieren Sie sich am besten vor dem Abschließen einer Bootshaftpflicht umfassend und vergleichen Sie die Tarife. Eine Bootsversicherung muss nicht zwangsläufig teuer sein!

Mit der Bootskaskoversicherung rundum abgesichert

Was nun, wenn Ihr Boot Schaden genommen hat? Wenn es zum Beispiel gestohlen wurde oder durch eine Grundberührung reparaturbedürftig ist? Mit einer entsprechenden Kaskoversicherung sind Sie im Schadensfall bald wieder flott. Denn eine Kaskoversicherung kann Sie vor den finanziellen Folgen eines Totalverlusts oder den finanziellen Folgen von Teilschäden an Ihrem Boot schützen.

Darum kommt es an bei der Bootskasko an!

Schauen Sie beim Abschluss eines Kasko-Versicherungsschutzes für Ihre Yacht besonders auf das Kleingedruckte. Vergleichen Sie die Bootsversicherungen und achten Sie auf maximale Transparenz seitens des Versicherers. Das gilt insbesondere für die Verständlichkeit des Vertrags. Mitunter stehen im Bedingungswerk unklar formulierte Ausschlüsse, die im Schadensfall nicht gedeckt sind und teuer ausfallen können. Das kann den Ausschluss von Folgeschäden am Boot betreffen, aber auch den Ausschluss von Gefahren. Achten Sie hier unbedingt auf eine sogenannte „Allgefahrendeckung“ mit wenigen, klar definierten Ausschlüssen wie beispielsweise Krieg oder höhere Gewalt. Alle anderen Gefahren sind in diesem Fall versichert. So ersparen Sie sich im Streitfall langwierige Auseinandersetzungen mit Ihrer Versicherung und empfindliche finanzielle Ausfälle.

Achten Sie beim Vergleich der Bootsversicherungen außerdem auf eine Feste Taxe, die diesem Begriff gerecht wird. Nur eine Feste Taxe auf der Basis einer Neuwertversicherung Ihres Bootes gewährleistet im Schadensfall einen vollständigen Ersatz der vereinbarten Versicherungssumme. Ist die Feste Taxe hingegen an einen Zeitwertverlust gebunden, hat Ihr Versicherer die Möglichkeit, die Feste Taxe zu Ihrem Nachteil zu interpretieren bzw. Ihren Anspruch anzufechten. Bei der Versicherungssumme sollten Sie darauf achten, dass Ihre Yacht weder unter- noch überversichert ist. Gleiches gilt für die Selbstbeteiligung: Finden Sie hier den passenden Tarif für Ihre Anforderungen. Keine Selbstbeteiligung ist oftmals die beste Lösung. Liebhaber des sportlichen Wettstreits sollten außerdem sicherstellen, dass das Regattarisiko mitversichert ist. Bei einigen Versicherern ist dies prämienfrei möglich. Nehmen Sie sich am besten Zeit für das Vergleichen der Bootsversicherungen und wählen Sie den Versicherungsschutz, der Ihnen Rundum-Schutz bietet!

Diese Versicherungen könnten auch wichtig für Sie sein

Mit der richtigen Bootshaftpflicht und Bootskasko sind Sie gegen viele Eventualitäten abgesichert. Ein Plus an Versicherungsschutz leistet eine Bootsrechtsschutzversicherung für Yachteigner. Sie bietet unter anderem Rechtsschutz für vertragliche Auseinandersetzungen, beispielsweise bei Kauf- oder Reparaturverträgen oder im Zusammenhang mit Liege- und Winterplätzen.

Eine Yacht-Insassenunfall-Versicherung bietet speziellen Versicherungsschutz bei Wassersportunfällen, die zur Invalidität oder zum Tod führen. Viele Leistungen, die in dieser Situation vonnöten sind, werden nicht von der privaten Unfallversicherung gedeckt. Hier bietet die Yacht-Insassenunfall-Versicherung ein Plus an finanzieller Sicherheit für Skipper, Crew und Gäste.

Wer ist Pantaenius?

Seit 1899 vermittelt Pantaenius Versicherungen. Der Firmengründer Harald Baum hat bereits vor 50 Jahren die Feste Taxe für die Bootskasko eingeführt. Heute ist Pantaenius Europäischer Marktführer mit weltweit 15 Niederlassungen und einem Netzwerk aus 35.000 Spezialisten. Über 100.000 Boots- und Yachteigner vertrauen bereits Pantaenius. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen im Notfall rund um die Uhr zur Verfügung und leisten schnelle und unbürokratische Hilfe. Denn auch darauf kommt es beim Vergleichen von Bootsversicherungen an. Pantaenius lässt Sie und Ihr Boot im Schadensfall und in Notsituationen nicht allein!

Service
Häufig gestellte Fragen

Wir tun alles, um unsere Produkte transparent und unseren Service unkompliziert zu gestalten. Dennoch bleiben hin und wieder Fragen offen. Die häufigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Videoblog
Videoblog: Ihre Fragen, unsere Antworten

Viele Events rund ums Boot werden derzeit abgesagt oder verschoben. Damit Sie den Pantaenius Experten trotzdem weiterhin Ihre Fragen stellen können, beantworten wir diese ab sofort in unserem Videoblog. Schicken Sie Ihre Fragen zur Boots- und Yachtversicherung einfach per Mail an: fragen@pantaenius.com

PANTAENIUS - ein zuverlässiger Partner
Wie wichtig ist Ihnen Sicherheit und ein gutes Gefühl?
50
Jahre

Erfahrung garantieren Ihnen einen herausragenden Service und effizientes Schadenmanagement, wenn es darauf ankommt.

100.000
Kunden

schenken uns täglich ihr Vertrauen und machen uns zum führenden Spezialisten für Yachtversicherungen in Europa.

35.000
Spezialisten

in unserem Netzwerk stehen Ihnen mit ihrem fachlichen Know-How zur Seite und garantieren weltweit schnelle Hilfe im Schadenfall.